5 Länder in 4 Tagen

Di, 12. bis Fr, 15. Oktober 2021

Eine Reise durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Liechtenstein

1. Tag – Anreise

Unsere Anreise führt uns durch das Allgäu und entlang des Bodensees nach Bregenz, hier stärken wir uns mit einer Brotzeit um anschließend den Pfänder zu erklimmen. Mit der Pfänderbahn erreichen wir in sechs Minuten eine Höhe von 1064 Meter. Der Ausblick reicht an schönen Tagen bis nach Konstanz. Genießen Sie die schöne Berglandschaft und den Alpinwildpark mit seinen heimischen Tierarten. Im Oktober haben die Hirsche ihre Brunftzeit und die Murmeltiere bereiten sich auf den Winterschlaf vor. Unser Hotel liegt im schönen Feldkirch, hier haben wir genug Zeit unsere Zimmer zu beziehe und das Abendessen zu genießen.

2. Tag – Appenzell und Liechtenstein

Den Tag starten wir mit einem Besuch in Hohenems. Die berühmte Handschrift des Nibelungenliedes wurde hier im gräflichen Palast gefunden. Einen Besuch wert ist das Schlosskaffee gegenüber, hier erfahren Sie alles über die Produktion und Bestandteile der Fenkart Schokoladen. Probieren Sie die Schokolade! Weiter geht es über hügelige Landschaften ins urigste Kanton der Schweiz das Appenzell. Der Ort mit den bemalten Holzfassaden lädt zu einem Spaziergang ein. Danach geht es weiter zu Appenzeller Alpenbitter. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den Kräuterlikör. Zum Abschluß des Tages machen wir noch einen Rundgang durch Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins.

3. Tag – Bernina Express mit St. Moritz und Tirano in Italien

Hoch hinaus geht es heute in der großartigen Berglandschaft von Graubünden, dem größten Schweizer Kanton. Vorbei am Heidiland, Maienfeld sowie dem Weinbaugebiet der Bündner Herrschaft und Chur, der ältesten Stadt der Schweiz, fahren wir nach Tiefencastel. Wir steigen ein in die für uns reservierten roten Wagons des Bernina-Express. Zu Beginn geht es über die berühmte Albula-Strecke (Teil der Glacier-Express-Strecke) ins Engadin, vorbei an St. Moritz und Pontresina auf den Bernina-Pass. Ab jetzt geht es langsam bergab nach Poschiavo und Richtung Ziel in Tirano in Italien. Hier sind Sie im südlichen Flair des Valtellin angekommen wo auch alles gleich anders riecht. Der Ausblick durch die Panoramafenster im Bernina-Express ist atemberaubend. Angekommen im 3. Land Ihrer Reise werden Sie hier vom Bus abgeholt und fahren weiter nach St. Moritz zu einem Bummel durch den mondänen Ort. Über den Julierpass vorbei an der Via-Mala geht es zurück zum Hotel.

4. Tag – Silvretta Heimreise

Den letzten Tag unserer Reise starten wir gemütlich mit einer Fahrt durch die Landschaft des Montafon. Bei schönem Wetter werden wir den Silvretta Pass befahren mit seinen 34 Kehren bis zur Passhöhe Biel auf 2032 Meter. Zwischen dem Montafon und dem Paznauntal werden wir mit einem traumhaften Panorama auf die herrliche Hochgebirgslandschaft und den eingebetteten Silvrettasee belohnt. Wir sehen den Piz Buin, den höchsten Berg Vorarlbergs mit 3312 Meter.

Bei geschlossenem Pass starten wir unsere Heimreise durch das Allgäu mit seinem malerischen Städten und Dörfern.

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im Komfortbus
  • Brotzeit während der Hinfahrt
  • 3 Nächte im 4-Sterne-Hotel mit Halbpension in Feldkirch
  • Reisepreissicherungsschein
  • Die RRV ist im Preis enthalten für Mitglieder des Vereins „Unser Dorf“
  • Pfänderbahn
  • Bernina-Express
  • Fenkart Schoko Probe
  • Kostprobe vom Appenzeller Alpenbitter
  • 2 Tage Reiseleitung

 Preis pro Person im Doppelzimmer € 519.-

Preis pro Person im  Einzelzimmer   € 599.-

Wir empfehlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Anmeldung: Kilg Reisen GmbH
Tel: 08822-949 100
Fax: 949 101
Mail: info@kilg-reisen.de

Bitte lesen Sie unsere Reisebedingungen.